» Schule

» Partnerschulen

» Projekte

Aktueller Vertretungsplan als PDF


»»»» Projekte


» Exkursionen\Projektausflug "Brüssel"

2.Tag

An unserem Hotel (Sleep Well Youth Hotel) angekommen brachten wir unsere Sachen auf unsere Zimmer und dann teilte sich unsere Reisegruppe in kleine Gruppen auf. Für uns stand als erstes ein Stadtrundgang mit Matthias Engeldinger aus der 13. Klasse auf dem Plan. Er zeigte uns die Sehenswürdigkeiten der Stadt Brüssel. Eine davon war die Kathedrale St. Michael und St. Gudula.

Im 9. Jahrhundert konnte man die St. Michael Kathedrale schon dort erahnen wo sie heute steht. Allerdings war sie nur eine kleine Kapelle. Im 13. - 16. Jhd. wuchs sie dann zu der Kathedrale heran wie man sie heute sehen kann. Heute ist es die Hauptkirche Brüssels. Im inneren erzählen die Fenster der Kathedrale die Geschichte von Brüssel. In dieser Kirche werden auch heute noch die Staatsoberhäupter getraut.

Unser Stadtrundgang führte uns als nächstes zur St. Huberts Gallery. In dieser Gallery kann man nicht nur Gemälde bewundern, sondern sie ist auch als Einkaufspassage bekannt. Sie wurde im Jahre !!!!! erbaut. Die St. Huberts Gallery war eine der ersten Einkaufspassagen von Europa. Sie ist vollkommen mit Glas überdacht und ganze 200m Lang.

Den nächsten Halt machten wir am "National Quer" , welche 1698 erbaut wurde. Des weiteren besuchten wir die St. Nicolas Kathedrale , die Börse und den "Grand Place" wo das gotische Rathaus steht. (siehe Abb.)

Ein paar Meter entfernt sah man die Figur einer golden Frau. Man sagt , wenn man sie streichelt solle dies Glück bringen.

Unsere letzten Ziele an diesem Tage waren das berühmte "Mannekin Pis" und den "Palast Royal" welcher direkt gegenüber dem Park von Brüssel lag.

Wie wir dann den verbleibenden Rest des Tages gestalteten, lag in unseren eigenen Händen.









» J. G. Herder

» Schüler

» Förderverein

» Agenda 21